Startseiteüber ingsideLeistungenSeminareDownloadReferenzenKontaktImpressum

Leistungen:

Gutachten

Betreuen

Begleiten

Beraten

Coaching

Nachtragsmanagement

Allgemein:

Startseite

Diese unternehmerischen Themen gehen im harten Tagesgeschäft oft unter. Ist das bei ihnen auch so? Dann brauchen Sie einen neutralen Gesprächspartner auf Augenhöhe, der Ihnen die Aus-Fragen stellt und mit Ihnen gemeinsam im Gespräch und durch Erhebung, Analyse und Konzeption den Weg in die Zukunft entwickelt. Es ist leichter als Sie denken aber nicht so leicht wie oft gesagt wird. Aber es lohnt sich.


Dieses Paket habe ich für Sie geschnürt:


1. Bestandserhebung
Umfassende Erhebung der vorliegenden Daten, Umstände, Einschätzungen durch Interview vor Ort und Sichtung der Gegebenheiten (keine Mitarbeitergespräche).
Der/die Inhaber der Gesellschaft stehen zum Interview zur Verfügung. Nach der vorliegenden Erfahrung können die meisten Angaben ad hoc gemacht werden. Ggf. muss die Gesellschaft nacharbeiten und zusätzliche Aussagen nachreichen.

1.1 Struktur, Unternehmensorganisation
1.2 Ausstattung (Immobile, EDV, Fahrzeuge, Geräte, etc.)
1.3 Fachgebiete / Leistungen, Fachgebiete
1.4 Leistungsangebot
1.5 Betriebswirtschaft, Umsatzrendite, Umsatz / Mitarbeiter, Produktivität, etc
1.6 Aufträge, Struktur der Auftraggeber, Auftragsbestand, Akquise, etc
1.7 Referenzen
1.8 Haftpflichtschäden, Anzahl, Häufigkeit, Gründe
1.9 Marketing, Werbung, Veröffentlichungen
1.10 Weiche Kriterien, Stimmung im Unternehmen, Arbeitsbelastung

2. Büroanalyse
Erarbeiten einer ausführlichen Büroanalyse unter Verwendung aller unter Pkt. 1 erhobenen Daten. Bewertung der Daten mit Risikodarstellung, PeP-7-Kennzahlen
Durchsprechen der Büroanalyse vor Ort

3. Verbesserungsprogramm
Erarbeiten eines individuellen Programms zur Verbesserung der bestehenden Situation mit Prioritätenliste unter Berücksichtigung der aktuellen und prognostizierten Marktsituation. Das Verbesserungsprogramm wird gemeinsam mit dem/den Inhaber(n) entwickelt. So wird ausdrücklich Rücksicht genommen auf die tatsächlichen Möglichkeiten des Unternehmens und der betroffenen Personen.

4. Erfolgskontrolle
Regelmäßige Erfolgskontrolle durch Interview und Datencheck

5. Optimierung
Erneute Analyse der Situation nach dem Verbesserungsprogramm (frühestens 1 Jahr danach). Entwickeln eines Optimierungsplanes.